BEHANDLUNGSKOSTEN

BEISPIEL 1

Dem Patienten fehlt ein Zahn und dieser soll ersetzt werden. In einem solchen Fall haben Sie als Patient folgende 4 Möglichkeiten:

Möglichkeit a) eine aus drei Zähnen gestützte Brücke mit Metallkeramik-Krone (vollverblendet)

 

Möglichkeit b) eine aus drei Zähnen bestehende Brücke aus Vollkeramik (Zirkonoxid)

 

Möglichkeit c) Implantat z.B. der Marke Swiss-Plus, MIS oder 3I mit Implantat-Krone aus vollkeramisch verblendeter Metallkrone

 

Möglichkeit d) Implantat z.B. der Marke Swiss-Plus, MIS oder 3I mit Implantat-Krone aus Vollkeramik (Zirkonoxid)

BEISPIEL 2

Der Patient klagt über leichte Fehlstellungen seiner Vorderzähne mit zu großen Zwischenräumen. Zudem sind die Zähne stark gelblich gefärbt. In einem solchen Fall kann der Patient zwischen folgenden Möglichkeiten wählen:

Möglichkeit a) Die am Oberkiefer befindlichen zehn Zähne mit Fehlstellungen einer Veneer-Schalen Behandlung (z.B. Ivoclar-Vivadent) unterziehen und beispielsweise den Unterkiefer mit Bleaching (Zahnaufhellung) behandeln

Möglichkeit b) Die am Oberkiefer befindlichen zehn Zähne mit Fehlstellungen einer Behandlung mit vollkeramisch verblendeten Metallkronen (z.B. VITA-Germany) unterziehen und beispielsweise den Unterkiefer mit Bleaching (Zahnaufhellung) behandeln:

Verschaffen Sie sich selbst einen Überblick über die Bewertungen der Zahnklinik: Docinsider und Die Endverbraucher